By

All good things (come to an end)

So, etwas schneller als gedacht, aber dennoch besten Mutes bin ich nun wieder in Malmö, ca. 500m von der Öresundbrücke entfernt. Die ich Morgen früh auch überqueren und damit Schweden erst mal wieder verlassen werde.

Aber: ich werde zurückkommen. Zum einen habe ich gezielt Stockholm ausgelassen, was ich unbedingt mal sehen will, und zwar richtig. Und zum anderen muss ich wohl genötigterweise irgend wann mal nach Lund in irgend so ein Studentencafé, sonst werde ich gefoltert bzw. zu Tode geredet oder sowas. Naja, das Leben ist noch lang!

Jedenfalls war ich heute noch in Göteborg, sehr nette Stadt.

Morgen geht’s nach Hamburg, da bleibe ich ein paar Tage, dann nach Berlin und dann mal wirklich langsam heim. Vielleicht gibt’s noch die eine oder andere Zwischenstation, vielleicht schreibe ich auch noch mal was. Mal sehen.

Jedenfalls gibt’s Bilder!

3 Responses to All good things (come to an end)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.