By

All good things (come to an end)

My location
Get Directions

So, etwas schneller als gedacht, aber dennoch besten Mutes bin ich nun wieder in Malmö, ca. 500m von der Öresundbrücke entfernt. Die ich Morgen früh auch überqueren und damit Schweden erst mal wieder verlassen werde.

Aber: ich werde zurückkommen. Zum einen habe ich gezielt Stockholm ausgelassen, was ich unbedingt mal sehen will, und zwar richtig. Und zum anderen muss ich wohl genötigterweise irgend wann mal nach Lund in irgend so ein Studentencafé, sonst werde ich gefoltert bzw. zu Tode geredet oder sowas. Naja, das Leben ist noch lang!

Jedenfalls war ich heute noch in Göteborg, sehr nette Stadt.

Morgen geht’s nach Hamburg, da bleibe ich ein paar Tage, dann nach Berlin und dann mal wirklich langsam heim. Vielleicht gibt’s noch die eine oder andere Zwischenstation, vielleicht schreibe ich auch noch mal was. Mal sehen.

Jedenfalls gibt’s Bilder!

By

Farvel, Norge!

So, nach einem Tag in Oslo bin ich fix und fertig. Sehr schöne Stadt, viele Leute, interessante Mischung von allem. Gerade mal 20 km gelaufen, und mir tun die Füsse weh wie nie zu vor. Scheiss Schuhe!

Jetzt bin ich auf halbem Weg nach Stockholm, bei Karlstad. Schöner Strand, schöner Wald, schönes Wetter. Bis vor zwei Minuten. Egal.

Bilder gibt’s mal wieder keine, hier im Wald gibt es effektiv nur GPRS, und auch das nur halb.

Morgen ggf. mehr.

By

Doch Bilder

Ok, WLAN ist wieder da, Bilder werden hochgeladen.

Viel Spass.

By

Oslo von oben

My location
Get Directions

So, jetzt bin ich endlich in Oslo angelangt. Bzw. eigentlich über Oslo, auf dem Ekeberg. Und muss sagen, was ich bisher gesehen habe, ist nicht wirklich arg toll.

Werde den morgigen Tag in der Stadt verbringen, gehe davon aus, dass es von da aus dann besser aussieht.

Die Fahrt heute war wirklich mal anstrengend, zwar nur 520km, aber lockere 7,5 Stunden (Plus eine halbe Stunde Pause) gebraucht. Davor wollte ich mir noch Trondheim näher anschauen, nachdem ich aber eine halbe Stunde im Stau verbracht habe, bin ich nur einmal quer durch gefahren. Bzw. eher kreuz und quer durch, nachdem mein Navi beschlossen hat, in der Stadt wahnsinnig zu werden und nur noch wirre Dinge von sich gegeben hat.

Nach Oslo rein war ich dann Abends wieder im Stau, der Kreis hat sich also geschlossen.

Fotos gibt’s mal wieder keine, vorhin gab’s hier noch WLAN, jetzt ist das weg. Vielleicht kommt es wieder, dann lad ich noch welche hoch, sind aber eh nicht wirklich arg spannend.

By

Trondheim

My location
Get Directions

So, nach über 500km, vormittags schönem Wetter, nachmittags schönem Starkregen, bin ich jetzt kurz vor Trondheim. Wollte eigentlich noch in die Stadt, der Regen hält mich grad ab.

Viel mehr gibt’s eigentlich gar nicht zu sagen, komme mir vor, als wäre ich den ganzen Tag abwechselnd von Schopfheim nach Gersbach und zurück und vom Feldberg nach Lörrach und zurück gefahren.

Immerhin lade ich grad Bilder hoch.

By

Am Å der Welt

My location
Get Directions

So, nach einem sehr netten Besuchsabend bin ich heute Morgen die Lofoten von Leknes aus ganz bis zur Spitze nach Å (heisst wirklich so) gefahren, sehr, sehr eindrucksvoll, und sehr wild. Mittags ging es dann per Fähre nach Bodø, interessante Stadt. Dann 200km südwärts, im Vergleich zu den Lofoten sehr langweilige Gegend, aber alles ist Relativ. Immerhin gab es die eine oder andere Rentierende zu sehen und unscharf zu fotografieren.

Thema Fotos: Ihr müsst Euch leider noch gedulden, hier im Loch reicht die Internetverbindung gerade so zum schreiben, Fotos hochladen ist definitiv unmöglich.

Morgen werde ich dann in Trondheim sein, da sollte es dann auch wieder schnelles Internet geben. Und dann auch die versprochenen Fotos.

Berichtet mal mehr von daheim. Danke.

By

Mehr Lofoten

My location
Get Directions

Wunderschönen Vormittag in der Sonne am Strand gesessen. Nachmittag durch Leknes gelaufen, mal Regen, mal kein Regen. Abends eingeladen gewesen, nett gegessen, schöne Strände gesehen, leider keine Wale, vielleicht Morgen.
Bilder demnächst wieder. Ende der Durchsage.

By

Bilder Lofoten

Hab mich doch erbarmt und ein paar Bilder hochgeladen. Viel Spass.

By

Lofoten at least

My location
Get Directions

So, heute Vormittag bin ich dann endlich mal auf den Lofoten angekommen, auch wieder nach atemberaubender Fahrt. Dabei hab ich auch meinen nördlichsten Punkt erreicht, war ganz langweilig ein Kreisverkehr nach einer Brücke (Tjelsund-Brücke, falls es jemanden interessiert).
Thema Kreisverkehr: ich war schon recht erstaunt, dass sich mitten im Nichts, (Nähe Hinnøya), wo sich einfach zwei Täler treffen, ein Kreisverkehr befindet. Noch erstaunter war ich, dass da grad ein Wohnmobil mit Lörracher Kennzeichen gestanden hat. Verdammte kleine Welt.

Jedenfalls ist es hier unglaublich schön, konnte den Nachmittag damit verbringen, über Felsen und Buckel zu laufen und mich von mies gelaunten Hunden anknurren und verjagen zu lassen. Sehr nett, auch ganz schön warm. Gegen Abend kam dann aber Wind auf, inzwischen regnet es seit ein paar Stunden einfach nur noch, Schade.

Morgen noch mal einen Tag Lofoten, am Samstag geht’s dann schon wieder gen Süden.

Da mein Empfang hier leider verdammt schlecht ist, gibt’s heute keine Fotos, sorry.

By

Narvik

My location
Get Directions

Nachdem ich ursprünglich heute schon auf die Lofoten wollte, hab ich mir das doch noch mal überlegt und hab mal noch in Narvik halt gemacht. Kleine Stadt, so gross wie Lö, nicht wirklich hübsch, eigentlich auch nichts zu bieten. Ausser halt einem unglaublich geilen Fjord (Ofotfjord).

Morgen geht’s dann wirklich auf die Lofoten.

Und da ich es gestern vergessen hatte: Hab gestern endlich mal die ersten Elche live und ca. 1m vom Auto entfernt gesehen. Leider den Fotoapparat nicht parat gehabt, so ein Scheiss. Vor allem, weil einer davon auch noch weiss war, wusste noch nicht mal, dass es das gibt.

Wie Ihr gemerkt habt, habe ich auch Internet, daher gibt’s auch wieder Bilder.