Unsinns-ABC

Im Juni gab es mal wieder ein neues Posting auf der Gegenwind-Seite. Aufgemacht mit eine, Zitat von Richard Wagner. Passend, Wagner wurde von den Nazis angehimmelt, einige von Wagners Nachkommen haben mit den Nazis gemeinsame Sache gemacht (kann und darf man Wagner nicht anlasten, ist im Kontext dennoch interessant) und Schwarzwald Gegenwind entpuppt sich ja auch immer mehr als Sympathisanten der ekelhaften Rechten.  

Dass Schwarzwald Gegenwind sich nicht zu schade ist, regelmässig Lügen und Unwahrheiten zu verbreiten, ist wohlbekannt. Dass sie im Bereich der Energieversorgung über wenig Sachverstand verfügen, ebenso. Dass sie aber noch nicht mal verstanden haben, dass das ABC aus der Folge der Buchstaben A,B.C usw. besteht und Schlagworte, die mit willkürlichen Buchstaben beginnen, nun nicht gerade ein ABC darstellen, selbst das scheint zu hoch für die Gesellen.

Dass das “Kartell”, von dem in der Überschrift die Rede ist, im Artikel weder begründet noch belegt ist, überrascht nicht, ist halt mal wieder ein weiteres trauriges Beispiel von Desinformation. 

Der Artikel bezieht sich auf ein schrecklich schwurbeliges Pamphlet eines Bloggers und Literaturwissenschaftlers namens Dieter Hoffmann. Dass den Gegenwindlern nicht langsam peinlich ist, immer fachfremdere Personen (Apotheker, Literaturwissenschaftler etc.) zu dem Thema zu zitieren, erstaunt mich immer wieder. Das Pamphlet wäre ein eigenes, längeres Blogpost wert, bzw. ist es eigentlich nicht, weil es, ganz im Tenor von Gegenwind und Co. Halbwahrheiten, Lügen und aus dem Kontext gerissene Aussagen enthält. Von einem Dieter Hoffmann, der sich zwar klar von der AfD distanziert, aber im Bereich Klimaschutz ziemlich auf deren Linie ist und im Bereich Corona irgend wo zwischen Til Schweiger und Xavier Naidoo rangiert. Also, wie erwartet, keine sinnvolle Quelle für vernunftbegabte, anständige Menschen, aber eine prima Quelle für Schwarzwald Gegenwind. 

Aber mal zur “Auflistung von Unsäglichkeiten”1. Es handelt sich mal wieder um eine Liste von Aussagen, Vorwürfen, Verleumdungen etc. Ohne irgend einen Hinweis, warum sie gelten sollen, ohne Belege oder Begründungen. Billigste Hetze. frei von Inhalt. Die Hälfte aus dem Kontext gerissen, ein nicht kleiner Teil schlicht gelogen. Im Einzelnen:

  • Alternativlosigkeit der Windkraft,
    • Billigste Hetze. Niemand spricht von “Alternativlosigkeit”. Wenn wir Strom haben wollen (wollen wir), dann müssen wir andere Energieformen wandeln. Kinetische Energie aus dem Wind ist EINE davon, momentan eine relativ einfach nutzbare mit relativ wenigen Nachteilen. 
  • Aushebelung des Artenschutzes,
    • Wieder billige Hetze. Der Artenschutz wird nicht pauschal “ausgehebelt”, wie bei so ziemlich jeder Industrieanlage findet eine Abwägung statt. Noch mal: wenn wir elektrische Energie nutzen wollen, müssen wir Kompromisse eingehen. So wie bei allem anderen. 
  • David-gegen-Goliath-Mythos,
    • Billigste Hetze. Das ist kein Sachargument, davon abgesehen, dass Schwarzwald Gegenwind sich doch extrem gerne als kleines Opfer, als David, geriert. 
  • Demokratieeinschränkung,
    • Schlichte, unwahre Pauschalaussage. Wo wird die Demokratie eingeschränkt? Wer wird am Wählen gehindert (wir haben eine parlamentarische Demokratie)? Wer wird an der Teilnahme z.B. durch Anwesenheit in der Gemeinderatssitzung, durch Demonstrationen etc. gehindert? Strohmannargument, das auch gerne aus der ganz rechten Ecke kommt.
  • Desinformation durch Zahlenspielereien,
    • Darin kennt sich Schwarzwald Gegenwind aus. Wo denn, ganz konkret?
  • Verdrängung der Entsorgungsproblematik,
    • Niemand verdrängt diese. Sie ist allerdings vergleichsweise irrelevant. Als Hinweis: Jede Form der Erzeugung elektrischer Energie benötigt irgend welche Generatoren und Aggregate, die irgend wann entsorgt werden müssen. Der potenzielle nicht-recyclebare Restmüll aller momentan in D laufender Windkraftanlagen entspricht recht genau der Menge an nicht recyclebarem Restmüll, der pro Jahr bei der Verschrottung von PKW in Deutschland anfällt. PKW haben eine extrem gute Recyclingquote …. 
  • Missachtung von Expertengutachten,
    • Wo, konkret, und durch wen? 
  • Euphemismen,
    • Welche denn konkret?
  • Fledermäuse als Klima-Märtyrer,
    • Blanker Unsinn. Wer redet von “Klima-Märtyrern”? 
  • Befriedigung von Geldgier,
    • Vermutlich leben die Schwarzwald Gegenwind-Leute von Luft und Liebe. Ich muss arbeiten gehen, meine Frau auch. Beide nicht bei EWS, btw. Ist das Geldgier? Leider die Arbeitgeber der Schwarzwald-Gegenwindler auch unter Geldgier?
  • Gutachtenschwindel,
    • Wo, konkret?
  • Negierung des Hauspreisverfalls,
    • Wo ist dieser Verfall konkret belegt?
  • Indoktrination,
    • Billige, haltlose Hetze. Muss man noch nicht mal kommentieren.
  • Leugnung der Belastung durch Infraschall,
    • Ist das sowas wie “Leugnung der Flachheit der Erde”? Es gibt keine pauschale Belastung durch Infraschall. Der meiste Infraschall wird durch den Strassenverkehr und Fabrikanlagen erzeugt. 
  • Leugnung der Gefährdung von Insekten,
    • Wer leugnet das konkret? Insekten sind durch so ziemlich alles, was wir tun, gefährdet, so auch durch WKAs. Ebenso wie durch den Strassenverkehr usw. 
  • Interessenverquickung,
    • Naja, wenn jemand sein Geschäftsmodell darauf basiert, elektrische Energie hinreichend sauber zu produzieren, wÄhrend fast alle anderen das hinreichend schmutzig machen, werden da natürlich die Interessen des Geschäfts mit den Interessen des Klimaschutzes verquickt. Ist aber auch nichts neues. Wenn eine Firma Anlagen zur Abwasseraufbereitung produziert, dann verdient sie auch Geld damit, Wasser zu reinigen. 
  • Korruption,
    • Hossa. Wer ist konkret korrupt? Andere pauschal als korrupt zu bezeichnen, ist übrigens eine Straftat.
  • Kriminelle Machenschaften,
    • Auch das ist natürlich Verleugnung und imZweifel strafbar. 
  • Lobbyismus,
    • Ja, die Macht von EWS ist im Vergleich zu RWE und Co. natürlich gewaltig. 
  • Missionarismus,
    • Was soll man da kommentieren …?
  • Mobbing und Unterstellung verfassungsfeindlicher Aktivitäten,
    • Wer mobbt und wer unterstellt verfassungsfeindliche Aktivitäten? Schwarzwald Gegenwind mobbt ganz direkt den Bürgermeister des Kleinen Wiesentals, siehe ihre Website. Ich denke nicht, dass Schwarzwald Gegenwind in irgend einer Weise ferfassungsfeindlich ist, allerdings haben sie offenkundig wenig Probleme damit, Quellen zu nutzen, die auch klaren Verfassungsfeinden dienen, z.B. achgut.
  • Natur als exotistische Idylle,
    • Hä?
  • Leben in Parallelwelten,
    • Hat gelegentlich den Anschein, wenn man den Unsinn auf der Website der Windkraftgegner liest. Ist hier aber sicher nicht gemeint. Was denn dann?
  • Kleinreden des Ressourcenverbrauchs,
    • Wer redet was klein? Vermutlich ist hier der Eigenverbrauch von WKA gemeint. Billige Polemik, diesen hat exakt jeder Generator, so natürlich auch WKAs, daher spricht man immer von der Bilanz. 
  • Vortäuschung von Sicherheit,
    • Wer täuscht die vor? Und welche Sicherheit?
  • Lügen über Auswirkungen auf den Tourismus,
    • Welche Lügen sind das konkret?
  • Unterlassen von Umweltverträglichkeitsprüfungen,
    • Wo wurden die konkret unterlassen? 
  • Unterwanderung der Naturschutzverbände,
    • Welche Naturschutzverbände wurden wo unterwandert?
  • Windkraft als Motor der Verkehrswende?,
    • Nein, als ein Teil der Verkehrswende, was denn sonst? 
  • Versorgungslüge,
    • Welche Versorgungslüge?
  • Verharmlosung der Gefährdung von Vögeln,
    • Wo wird das verharmlost? 
  • Vogelmord,
    • Gleich Mord? Also mit Mordmotiv? WKAs werden explizit zum umbringen von Vögeln aufgestellt? Oder einfach mal wieder kolossale Sprachunkenntnis bei Schwarzwald Gegenwind?
  • Relativierung der Gefährdung von Walen,
    • Welche Relativierung? Wie geht es denn Walen denn so nach Fukushima? Und wie geht es den Walen mit der Erwärmung der Weltmeere u.a. dank Kohlekraftwerken? 
  • Windkraft als Wunderwaffe gegen den Klimawandel?,
    • Wieso Wunderwaffe? Einfach ein Element gegen den Klimawandel. 
  • Verharmlosung der Waldzerstörung,
    • Welche Verharmlosung? 
  • Schönreden von Landschaftszerstörung
    • Wo wird das schöngeredet?

Der restliche Text ist dann kaum lesbar ob der Versuche des Autoren, intelligent zu klingen. Aber immerhin macht er mal wieder eins deutlich: Die selbsternannten Waldschützer, die dort klar für Kohle- und Atomstrom einstehen, interessieren sich einen Dreck für den Wald und den Umweltschutz. Aber auch das ist ja nichts neues …