By

Mein Tag in und um Örebro

Vormittags erst mal mit dem Rad die Gegend erkundet. Gegen Mittag in der Innenstadt von Örebro angelangt, und schon die ersten Tropfen. Während ich im Supermarkt einkaufe, regnet es draussen wie in einem mittleren Monsun. Gut, dass ich das Bus-Dach offen gelassen habe, hat zum Glück nur wenig reingeregnet.

Nachmittag lesend verbracht, die Sonne schien ja wieder. Gegen Abend dann noch mal aufs Rad und ab zum Hjälmaren, ca. 6km von hier. Extrem schöner See (welcher ist das nicht)? Alles sehr Fahrrad-freundlich hier, vor allem die Autofahrer. Und auch die Hügel.

Jetzt noch etwas Konversation, dazu einen leckeren Müller-Thurgau vom Stefan Schweigler.

Bilder wie immer unter http://gallery.me.com/zapalotta#100158

Gute Nacht.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.